PayPal Vorkasse Nachnahme Rechnungskauf
Paypal, Advance Payment, Cash, Rechnungskauf

 

Manu Laplace 1515

Unikat!!!

Folder mit einer Damastklinge Vegas Forge.

Bitte beachten Sie:

Die Zahlungen per Nachnahme und Rechnungskauf sind nur innerhalb Deutschlands möglich.

Marita Hermanns - Geschenke mit Tradition

Falterstraße 32 C

52477 Alsdorf

 

Telefon: 02404-9555108  

Mobil: 0151 614 843 09

E-Mail: hermanns.marita@web.de

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Original Bausätze der regionalen Taschenmesser

Messer begleiten die Menschen seit vielen Generationen in allen Regionen Frankreichs - von der Bretagne bis in die Provence, vom Aquitaine bis zu den Ardennen. Sie sind Helfer bei der täglichen Arbeit, unverzichtbar bei kleineren Mahlzeiten oder wenn man sich mit Freunden trifft, um Wein, Brot und Käse miteinander zu teilen. Oft geht es vom Vater an den Sohn oder man erhält es als Geschenk, als Zeichen besonderer Freundschaft. Messer sind ein Stück Kultur ihrer Region und der Liebe der Menschen zu ihrer Heimat. Sie vermitteln etwas vom "savoir vivre", jener leichteren Lebensart, die man in Frankreich pflegt. Neben den klassischen traditionellen Laguiole Taschenmessern, die wir aus den renommierten Schmieden anbieten, können unsere Nachbarn mit einer Vielzahl an Taschenmessern aufwarten. Hier entstehen diese traditionellen Taschenmesser, die in den einzelnen Regionen bereits seit Jahrhunderten Bestand haben. Jedes Messer in dieser Rubrik hat seine eigene Geschichte. Ob Sie nun das Alpin oder das Yssingeaux zusammenbauen. Mit diesen original Bausätzen aus Thiers holen Sie sich ein kleines Stück "savoir vivre", jener leichteren Lebensart, die man in Frankreich pflegt in Ihr Haus.

Messerbausatz ALPIN, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Alpin Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 10,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das ALPIN, auch Savoyard oder Montagnard genannt, hat die Menschen mit seinen perfekten Proportionen, seiner Vielseitigkeit und Robustheit so verzaubert, dass es heute weit über die Grenzen seines Entstehungsgebietes hinaus in Frankreich und Europa bekannt ist. Sein Ursprung liegt in der Mitte des 19.Jhs in den Savoyen, wo es als Messer der alpinen Bauern entstand, das ihnen bei ihren Tätigkeiten im Wald, auf den Almen und natürlich beim "casse-croute" (ein kleiner Snack) gute Dienste leisten sollte. Seine ursprünglichen Griffmaterialien sind Knochen, Horn der Rinder die hier auf den Almen jene Milch hervorbringen, die man für die köstlichsten Bergkäse benötigt, sowie das Holz der Eßkastanien, die man hier seit Jahrhunderten pflegt und das dem Messer einen unvergleichlich sicheren Halt in der Hand verleiht.

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz ALPIN, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Alpin Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 10,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das ALPIN, auch Savoyard oder Montagnard genannt, hat die Menschen mit seinen perfekten Proportionen, seiner Vielseitigkeit und Robustheit so verzaubert, dass es heute weit über die Grenzen seines Entstehungsgebietes hinaus in Frankreich und Europa bekannt ist. Sein Ursprung liegt in der Mitte des 19.Jhs in den Savoyen, wo es als Messer der alpinen Bauern entstand, das ihnen bei ihren Tätigkeiten im Wald, auf den Almen und natürlich beim "casse-croute" (ein kleiner Snack) gute Dienste leisten sollte. Seine ursprünglichen Griffmaterialien sind Knochen, Horn der Rinder die hier auf den Almen jene Milch hervorbringen, die man für die köstlichsten Bergkäse benötigt, sowie das Holz der Eßkastanien, die man hier seit Jahrhunderten pflegt und das dem Messer einen unvergleichlich sicheren Halt in der Hand verleiht.


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Aurillac, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Aurillac Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das AURILLAC trägt den Namen der Hauptstadt des Cantal, wo es im 19. Jahrhundert auf den Märkten auftauchte. Wollte man es seinerzeit erstehen, so verlangte man ein "VIGIER", denn die Landbevölkerung nannte es mit dem Namen des Schmieds in Thiers, der es anfertigte.

Der Schmied Vigier wiederum nannte sein Messer AURILLAC, denn bei den Schmieden war es seinerzeit üblich, ein Messer nach der Region zu benennen, in die er es verkaufte. So erklären sich manche Doppelnamen, welche die Taschenmesser in Frankreich bis heute bewahrt haben.

Ursprünglich war es ein Messer der Bauern und Viehzüchter in dieser wilden, vulkanischen Bergregion des Cantal, die hier eine uralte Rinderrasse, das „Salers“, züchten. Fleisch und Käse aus der Milch dieser Rinderrasse gelten in Frankreich als ausgesprochene Delikatesse.

Man kennt zwar den Schmied, der es seinerzeit fertigte, aber wie bei vielen traditionellen Messern ist der Ursprung der AURILLAC nicht völlig geklärt. Die Klinge vom alten Typus „Bourbonnais“ und zeigt mit der Spitze, wie bei den anderen alten Messertypen aus dem Massif-Central, nach vorne. Sein Griff hat auf der Unterseite eine charakteristische Wölbung, mit der er sich außergewöhnlich gut an die Form der Hand anpasst. Eine einzelne vordere Mitre gibt der Klinge zusätzliche Stabilität.

Die ursprünglichen Griffmaterialien sind die Materialien, die in im Cantal und der Auvergne zu Hause sind, selbstverständlich das blondes Horn der Rinder und weißer Knochen. Eine Besonderheit des Cantal sind die dort heimischen alten Eiben, dessen extrem hartes, ockerfarbenes Holz dem AURILLAC eine herrliche Optik verleiht.


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Aurillac, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Aurillac Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das AURILLAC trägt den Namen der Hauptstadt des Cantal, wo es im 19. Jahrhundert auf den Märkten auftauchte. Wollte man es seinerzeit erstehen, so verlangte man ein "VIGIER", denn die Landbevölkerung nannte es mit dem Namen des Schmieds in Thiers, der es anfertigte.

Der Schmied Vigier wiederum nannte sein Messer AURILLAC, denn bei den Schmieden war es seinerzeit üblich, ein Messer nach der Region zu benennen, in die er es verkaufte. So erklären sich manche Doppelnamen, welche die Taschenmesser in Frankreich bis heute bewahrt haben.

Ursprünglich war es ein Messer der Bauern und Viehzüchter in dieser wilden, vulkanischen Bergregion des Cantal, die hier eine uralte Rinderrasse, das „Salers“, züchten. Fleisch und Käse aus der Milch dieser Rinderrasse gelten in Frankreich als ausgesprochene Delikatesse.

Man kennt zwar den Schmied, der es seinerzeit fertigte, aber wie bei vielen traditionellen Messern ist der Ursprung der AURILLAC nicht völlig geklärt. Die Klinge vom alten Typus „Bourbonnais“ und zeigt mit der Spitze, wie bei den anderen alten Messertypen aus dem Massif-Central, nach vorne. Sein Griff hat auf der Unterseite eine charakteristische Wölbung, mit der er sich außergewöhnlich gut an die Form der Hand anpasst. Eine einzelne vordere Mitre gibt der Klinge zusätzliche Stabilität.

Die ursprünglichen Griffmaterialien sind die Materialien, die in im Cantal und der Auvergne zu Hause sind, selbstverständlich das blondes Horn der Rinder und weißer Knochen. Eine Besonderheit des Cantal sind die dort heimischen alten Eiben, dessen extrem hartes, ockerfarbenes Holz dem AURILLAC eine herrliche Optik verleiht.



Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Aveyronnais, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Aveyronnais Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Manche nennen das AVEYRONNAIS "Laguiole des pauvres" Laguiole der Armen. Aber dies trifft in keiner Weise zu. Das Aveyronnais ist einfach puristischer als das Laguiole. Es verzichtet auf alles Überflüssige und ist somit ursprünglicher als sein bekannter Bruder, weshalb es viele Menschen in der Auvergne und im Massiv-Central dem Laguiole vorziehen. Es verzichtet auf die Mouche. Es besitzt immer nur eine Mitres, niemals einen Korkenzieher oder eine Ahle. Es ist ein Messer pur. Basta.

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Aveyronnais, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Aveyronnais Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Manche nennen das AVEYRONNAIS "Laguiole des pauvres" Laguiole der Armen. Aber dies trifft in keiner Weise zu. Das Aveyronnais ist einfach puristischer als das Laguiole. Es verzichtet auf alles Überflüssige und ist somit ursprünglicher als sein bekannter Bruder, weshalb es viele Menschen in der Auvergne und im Massiv-Central dem Laguiole vorziehen. Es verzichtet auf die Mouche. Es besitzt immer nur eine Mitres, niemals einen Korkenzieher oder eine Ahle. Es ist ein Messer pur. Basta.


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Basque Yatagan, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Basque Yatagan Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 12,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 9,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

Lieferung mit reichlich Drahtstiften zwecks Verzierung der Griffbeschalung

 

Info:

Herkunft:   Pays-Basque, Aquitaine

Den BASQUE-YATAGAN kennt man weit über das Baskenland hinaus im Aquitaine und in ganz Spanien.

Seine Yatagan-Klinge brachten die Kreuzritter mit aus dem Orient und machten sie im Süden heimisch. Ihre charakteristische Form setzt sich harmonisch in dem gebogenen Griff fort, dessen Hauptmerkmal ein Muster großer Rosetten um die Griffnieten ist.

Es ist ursprünglich ein Messer der Bauern und Schäfer und man sagt, es sei besonders das Messer der Bauern in der Region um Bergerac, wo man seit Generationen Tabak anbaut.

 

 

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Basque Yatagan, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Basque Yatagan Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 12,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 9,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

Lieferung mit reichlich Drahtstiften zwecks Verzierung der Griffbeschalung

 

Info:

Herkunft:   Pays-Basque, Aquitaine

Den BASQUE-YATAGAN kennt man weit über das Baskenland hinaus im Aquitaine und in ganz Spanien.

Seine Yatagan-Klinge brachten die Kreuzritter mit aus dem Orient und machten sie im Süden heimisch. Ihre charakteristische Form setzt sich harmonisch in dem gebogenen Griff fort, dessen Hauptmerkmal ein Muster großer Rosetten um die Griffnieten ist.

Es ist ursprünglich ein Messer der Bauern und Schäfer und man sagt, es sei besonders das Messer der Bauern in der Region um Bergerac, wo man seit Generationen Tabak anbaut.

 

 


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Boule, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 440 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Boule Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 440 matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Herkunft: Lot-et-Garonne, Gers, Haute-Garonne

Das BOULE auch Gimel Yatagan genannt, ist ein typisches Beispiel für die Mode des Empire während der Epoche Napoleon III in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Griffform und Klinge vom Typ Yatagan zeigen die Nähe zu Spanien und dem nächsten Verwandten, dem Basque Yatagan. 

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Boule, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 440 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Boule Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 440 matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Herkunft: Lot-et-Garonne, Gers, Haute-Garonne

Das BOULE auch Gimel Yatagan genannt, ist ein typisches Beispiel für die Mode des Empire während der Epoche Napoleon III in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Griffform und Klinge vom Typ Yatagan zeigen die Nähe zu Spanien und dem nächsten Verwandten, dem Basque Yatagan. 


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Jambette (Saint-Etienne) Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge Sandvik matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Boule Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 C 27 Sandvik matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Herkunft: Region Auvergne-Rhone-Alpes


Jambette, auch genannt das Saint-Etienne ist ein uraltes Messer aus der Auvergne und nach der gleichnamigen Stadt Saint-Etienne benannt. In der Region nennt man es auch Stéphanois (nach den dortigen Einwohnern). Es zeichnet sich durch einen sehr schlanken Griff am Ende aus. Verziert wird das Griffende auch oftmals wie ein Frauenstiefel.

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Jambette (Saint-Etienne) Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge Sandvik matt

26,00inkl. MwSt.

Original Boule Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 C 27 Sandvik matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Herkunft: Region Auvergne-Rhone-Alpes


Jambette, auch genannt das Saint-Etienne ist ein uraltes Messer aus der Auvergne und nach der gleichnamigen Stadt Saint-Etienne benannt. In der Region nennt man es auch Stéphanois (nach den dortigen Einwohnern). Es zeichnet sich durch einen sehr schlanken Griff am Ende aus. Verziert wird das Griffende auch oftmals wie ein Frauenstiefel.


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz London oder Amor, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge Sandvik matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original London Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 C 12 Sandvik matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 10,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

 Herkunft: Bretagne

Maritime Messer sind wie die Seefahrt eine Welt für sich. 

Das Amor oder London genannt, ist so ein Messer.   

Traditionell wurden die Klingen der maritimen Messer schon immer mit nach unten gerichteter Spitze gefertigt, da man beim Einsatz des Messers bei Streitigkeiten unter der Besatzung auf langer Fahrt schwere Stichverletzungen vermeiden wollte.

Das Messer eignet sich für alle Arbeiten an Deck und zur Einnahme der Mahlzeiten.

Dieser "Compagnon fidele" (ein treuer Gefährte) ist schnörkellos, zuverlässig und findet sich heute noch in den Hosentaschen vieler Seeleute wieder.

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz London oder Amor, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge Sandvik matt

26,00inkl. MwSt.

Original London Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 C 12 Sandvik matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 10,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

 Herkunft: Bretagne

Maritime Messer sind wie die Seefahrt eine Welt für sich. 

Das Amor oder London genannt, ist so ein Messer.   

Traditionell wurden die Klingen der maritimen Messer schon immer mit nach unten gerichteter Spitze gefertigt, da man beim Einsatz des Messers bei Streitigkeiten unter der Besatzung auf langer Fahrt schwere Stichverletzungen vermeiden wollte.

Das Messer eignet sich für alle Arbeiten an Deck und zur Einnahme der Mahlzeiten.

Dieser "Compagnon fidele" (ein treuer Gefährte) ist schnörkellos, zuverlässig und findet sich heute noch in den Hosentaschen vieler Seeleute wieder.


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Mineur oder auch Le Chtimi (das Messer der Bergleute), Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Mineur Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 10 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das Mineur oder auch Le Chtimi genannt ist und war schon immer das Messer der Bergleute. Seinen Ursprung findet es in den Steinkohlebergwerken im Osten Frankreichs in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Es herrschten schreckliche Zustände in den Bergwerken, die Arbeit unter Tage war die Hölle für die Kumpel (umgangssprachlich "Gueules"). Hinzu kam die ständige Unfallgefahr und ärmlichste Lebensumstände für den Kumpel und seine Familie durch die geringe Entlohnung. Der Bergmann benötigte daher eine robustes Messer. Er trug sein Messer im Stiefelschaft und es war sein täglicher Begleiter bei der Nahrungsaufnahme und für die kleineren Arbeiten unter Tage. Dieses Messer ist ein Bestandteil der Kultur und Tradition der Region, auch wenn die letzten Minen im Jahre 2005 geschlossen wurden.

 



Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Mineur oder auch Le Chtimi (das Messer der Bergleute), Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Mineur Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 10 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das Mineur oder auch Le Chtimi genannt ist und war schon immer das Messer der Bergleute. Seinen Ursprung findet es in den Steinkohlebergwerken im Osten Frankreichs in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Es herrschten schreckliche Zustände in den Bergwerken, die Arbeit unter Tage war die Hölle für die Kumpel (umgangssprachlich "Gueules"). Hinzu kam die ständige Unfallgefahr und ärmlichste Lebensumstände für den Kumpel und seine Familie durch die geringe Entlohnung. Der Bergmann benötigte daher eine robustes Messer. Er trug sein Messer im Stiefelschaft und es war sein täglicher Begleiter bei der Nahrungsaufnahme und für die kleineren Arbeiten unter Tage. Dieses Messer ist ein Bestandteil der Kultur und Tradition der Region, auch wenn die letzten Minen im Jahre 2005 geschlossen wurden.

 




Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Poisson oder Kenavo, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Poisson oder Kenavo Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das Kenavo, auch Poisson-Culot genannt, findet man seit dem 19. Jahrhundert an den Küsten der Bretagne und des Ärmelkanals und hat die Form eines Fisches.  Der Name Kenavo ist ein bretonischer Abschiedsgruß, denn das Messer begleitete die Seefahrer auf ihrer langen Fahrt. Am Ende des Messers findet sich eine Metallplatte wieder, die die es Pfeifenraucher ermöglichte, ihre Pfeife damit zu stopfen. Heute eignet sich diese Platte hervorragend für eine Gravur.

 

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Poisson oder Kenavo, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Poisson oder Kenavo Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das Kenavo, auch Poisson-Culot genannt, findet man seit dem 19. Jahrhundert an den Küsten der Bretagne und des Ärmelkanals und hat die Form eines Fisches.  Der Name Kenavo ist ein bretonischer Abschiedsgruß, denn das Messer begleitete die Seefahrer auf ihrer langen Fahrt. Am Ende des Messers findet sich eine Metallplatte wieder, die die es Pfeifenraucher ermöglichte, ihre Pfeife damit zu stopfen. Heute eignet sich diese Platte hervorragend für eine Gravur.

 


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Saint Amand, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Saint Amand Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8,5 cm

Messingplatine

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Herkunft: Aquitaine, Midi-Pyrénées, Südwesten Frankreichs

 

Das SAINT-AMAND, SAINT-AMANT oder SAINT-AMANS, drei Schreibweisen für ein und dasselbe markante Messer. Ursprung und Heimat ist der Südwesten Frankreichs, also der alte Kulturraum des Aquitaine, wo man diesen Messertypus seit vielen Jahrhunderten kennt. Es gleicht dem AGENAIS bis auf ein kleines Detail, die erhabenen Messingrosetten. Bei diesem Messer ist die Griffoberfläche glatt, denn es ist nicht für den bäuerlichen Gebrauch auf den Tabakfeldern gedacht, sondern es ist ein Messer für die Taschen der Bürger und Handwerker, die es bei den täglichen Dingen und beim „casse-croûte“ zu schätzen wissen.                                                                            

 

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Saint Amand, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Saint Amand Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8,5 cm

Messingplatine

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Herkunft: Aquitaine, Midi-Pyrénées, Südwesten Frankreichs

 

Das SAINT-AMAND, SAINT-AMANT oder SAINT-AMANS, drei Schreibweisen für ein und dasselbe markante Messer. Ursprung und Heimat ist der Südwesten Frankreichs, also der alte Kulturraum des Aquitaine, wo man diesen Messertypus seit vielen Jahrhunderten kennt. Es gleicht dem AGENAIS bis auf ein kleines Detail, die erhabenen Messingrosetten. Bei diesem Messer ist die Griffoberfläche glatt, denn es ist nicht für den bäuerlichen Gebrauch auf den Tabakfeldern gedacht, sondern es ist ein Messer für die Taschen der Bürger und Handwerker, die es bei den täglichen Dingen und beim „casse-croûte“ zu schätzen wissen.                                                                            

 


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Serpette (Gärtnermesser), Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge Karbonstahl

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Serpette Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge XC 75 Karbonstahl matt

Feder geschmiedet

Länge Messing-Griff: 10 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 7 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Ein unverzichtbares Werkzeug jeder Gärtnerin und jeden Gärtners ist die SERPETTE.

Sie existiert seit Jahrhunderten und ist auf besondere Weise den Tätigkeiten im Garten angepasst. Die Karbonklinge des Messers lässt sich rasiermesserscharf abziehen und hat eine hervorragende Schnittfestigkeit. Zum Okulieren, Aufpfropfen oder Veredeln ist das Messer genau so perfekt wie das Greffoire.

 

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Serpette (Gärtnermesser), Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge Karbonstahl

26,00inkl. MwSt.

Original Serpette Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge XC 75 Karbonstahl matt

Feder geschmiedet

Länge Messing-Griff: 10 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 7 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Ein unverzichtbares Werkzeug jeder Gärtnerin und jeden Gärtners ist die SERPETTE.

Sie existiert seit Jahrhunderten und ist auf besondere Weise den Tätigkeiten im Garten angepasst. Die Karbonklinge des Messers lässt sich rasiermesserscharf abziehen und hat eine hervorragende Schnittfestigkeit. Zum Okulieren, Aufpfropfen oder Veredeln ist das Messer genau so perfekt wie das Greffoire.

 


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Greffoire (Gärtnermesser), Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge Karbonstahl

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Greffoire Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge XC 75 Karbonstahl matt

Feder geschmiedet

Länge Messing-Griff: 10 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 5,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Ein unverzichtbares Werkzeug jeder Gärtnerin und jeden Gärtners ist das GREFFOIRE.

Es existiert seit Jahrhunderten und ist auf besondere Weise den Tätigkeiten im Garten angepasst. Die Karbonklinge des Messers lässt sich rasiermesserscharf abziehen und hat eine hervorragende Schnittfestigkeit. Das Greffoire ist an mehrere Aufgaben angepasst. Es verfügt über eine kleine vielseitige Klinge, wie sie im Garten beim Einsammeln des Salates, der Ernte von Gemüse und vielen Tätigkeiten nützlich ist. Ausserdem kann man mit diesem Messer Okulieren oder Aufpfropfen. 

 

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Greffoire (Gärtnermesser), Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge Karbonstahl

26,00inkl. MwSt.

Original Greffoire Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge XC 75 Karbonstahl matt

Feder geschmiedet

Länge Messing-Griff: 10 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 5,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Ein unverzichtbares Werkzeug jeder Gärtnerin und jeden Gärtners ist das GREFFOIRE.

Es existiert seit Jahrhunderten und ist auf besondere Weise den Tätigkeiten im Garten angepasst. Die Karbonklinge des Messers lässt sich rasiermesserscharf abziehen und hat eine hervorragende Schnittfestigkeit. Das Greffoire ist an mehrere Aufgaben angepasst. Es verfügt über eine kleine vielseitige Klinge, wie sie im Garten beim Einsammeln des Salates, der Ernte von Gemüse und vielen Tätigkeiten nützlich ist. Ausserdem kann man mit diesem Messer Okulieren oder Aufpfropfen. 

 


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Le Thiers, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Le Thiers Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 12 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

In der Messerhauptstadt Frankreichs, Thiers, hat man sich das gleichnamige Messer erst vor wenigen Jahren schützen lassen. Der Schmiedemeister Robert Beillonnet (auch liebevoll "der Dicke" genannt), entwarf die Form des Messers. Es ist mittlerweile zu einem beliebten Messer in Frankreich geworden und ist das erste regionale Messer, das man sich hat patentieren lassen. Nur wenn die ortsansässigen Meister der Messergilde ihre Zustimmung geben, darf eine Schmiede mit diesem Messer in die Produktion gehen. Die Messer tragen am Klingenhals das Logo der Confrerie der Messerschmiede von Thiers, den Buchstaben T mit dem langgezogenen Querstrich. 

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Le Thiers, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Le Thiers Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 12 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

In der Messerhauptstadt Frankreichs, Thiers, hat man sich das gleichnamige Messer erst vor wenigen Jahren schützen lassen. Der Schmiedemeister Robert Beillonnet (auch liebevoll "der Dicke" genannt), entwarf die Form des Messers. Es ist mittlerweile zu einem beliebten Messer in Frankreich geworden und ist das erste regionale Messer, das man sich hat patentieren lassen. Nur wenn die ortsansässigen Meister der Messergilde ihre Zustimmung geben, darf eine Schmiede mit diesem Messer in die Produktion gehen. Die Messer tragen am Klingenhals das Logo der Confrerie der Messerschmiede von Thiers, den Buchstaben T mit dem langgezogenen Querstrich. 


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Tonneau, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Tonneau Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 9,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 7 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das TONNEAU, oft auch Charollais oder Canot genannt, erhielt seinen Namen von der bauchigen, etwas an ein Fass erinnernden Form seines Griffs, den man vorzugsweise aus dem Holz der Obstbäume des Charollais fertigt, die hier prächtig gedeihen. Das Tonneau ist ein fester Bestandteil der burgundischen Kultur und Tradition. Noch bis Mitte des 20. Jahrhunderts war es fester Brauch, dass die Landarbeiter, die sich an den Markttagen in den Städtchen des Burgund einfanden, um eine neue Arbeitsstelle zu suchen, von ihrem Patron ein neues Tonneau erhielten, als Besiegelung ihres Arbeitsvertrages. Da es sehr handlich ist, trägt es sich angenehm in der Hosentasch Es ein unverzichtbarer Begleiter nicht nur bei der Gartenarbeit, sondern auch bei den kleineren Mahlzeiten mit Freunden.

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Tonneau, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Tonneau Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 9,5 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 7 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das TONNEAU, oft auch Charollais oder Canot genannt, erhielt seinen Namen von der bauchigen, etwas an ein Fass erinnernden Form seines Griffs, den man vorzugsweise aus dem Holz der Obstbäume des Charollais fertigt, die hier prächtig gedeihen. Das Tonneau ist ein fester Bestandteil der burgundischen Kultur und Tradition. Noch bis Mitte des 20. Jahrhunderts war es fester Brauch, dass die Landarbeiter, die sich an den Markttagen in den Städtchen des Burgund einfanden, um eine neue Arbeitsstelle zu suchen, von ihrem Patron ein neues Tonneau erhielten, als Besiegelung ihres Arbeitsvertrages. Da es sehr handlich ist, trägt es sich angenehm in der Hosentasch Es ein unverzichtbarer Begleiter nicht nur bei der Gartenarbeit, sondern auch bei den kleineren Mahlzeiten mit Freunden.


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Vendetta, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Vendetta Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 13 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 9,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Wer kennt es nicht, das klassische Vendetta mit seiner schlanken Taille. Man sagt, dass es schon so manchen Streit entschieden hat. Die Wurzeln des Messers gehen auf die Genueser Dolche zurück. Heute ist es ein klassisches Hosentaschenmesser für die kleine Mahlzeit zwischendurch.
 

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Vendetta, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Vendetta Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 13 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 9,5 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Wer kennt es nicht, das klassische Vendetta mit seiner schlanken Taille. Man sagt, dass es schon so manchen Streit entschieden hat. Die Wurzeln des Messers gehen auf die Genueser Dolche zurück. Heute ist es ein klassisches Hosentaschenmesser für die kleine Mahlzeit zwischendurch.
 


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Yssingeaux, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Yssingeaux Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das YSSINGEAUX ist der Teil einer großen Messerfamilie, die um 1800 im Massiv-Central entsteht und deren Mitglieder einige gemeinsame Merkmale haben:
die "Bourbonnais-Klinge" (eine salbaiblattförmige Klinge mit zentrierter Spitze), einen geraden Griff mit einem charakteristisch gebogenen Ende, den man
"bec de Corbin" (Rabenschnabel) nennt. Das Saint Martin, das Roquefort und das Laguiole-Droit stammen aus der gleichen Familie.
In der Mitte Frankreichs, von der Auvergne bis in den Süden, die Cevennen und die Chausses erfreut sich das Yssingeaux goßer Beliebtheit in dieser wunderschönen Region. Und als es noch fahrende Händler gab, begleitete es auch die "Routiers" also jene Händler, die mit Maultier- und Pferdekarren durch Frankreich und bis nach Spanien zogen und mit Wein, Kohle und Produkten aus ihrer Heimat Handel trieben. Mit der Zeit geriet es ein wenig in Vergessenheit, aber seit man es zu Beginn des 20. Jhd wiederentdeckte, seine Schönheit und Nützlichkeit wieder erkannte, baut man es ununterbrochen bis heute. Seine klaren und eleganten Linien, seine perfekten Proportionen und seine Vielseitigkeit machen es mittlerweile zu einem der beliebtesten Messer in Frankreich.

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Yssingeaux, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Yssingeaux Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das YSSINGEAUX ist der Teil einer großen Messerfamilie, die um 1800 im Massiv-Central entsteht und deren Mitglieder einige gemeinsame Merkmale haben:
die "Bourbonnais-Klinge" (eine salbaiblattförmige Klinge mit zentrierter Spitze), einen geraden Griff mit einem charakteristisch gebogenen Ende, den man
"bec de Corbin" (Rabenschnabel) nennt. Das Saint Martin, das Roquefort und das Laguiole-Droit stammen aus der gleichen Familie.
In der Mitte Frankreichs, von der Auvergne bis in den Süden, die Cevennen und die Chausses erfreut sich das Yssingeaux goßer Beliebtheit in dieser wunderschönen Region. Und als es noch fahrende Händler gab, begleitete es auch die "Routiers" also jene Händler, die mit Maultier- und Pferdekarren durch Frankreich und bis nach Spanien zogen und mit Wein, Kohle und Produkten aus ihrer Heimat Handel trieben. Mit der Zeit geriet es ein wenig in Vergessenheit, aber seit man es zu Beginn des 20. Jhd wiederentdeckte, seine Schönheit und Nützlichkeit wieder erkannte, baut man es ununterbrochen bis heute. Seine klaren und eleganten Linien, seine perfekten Proportionen und seine Vielseitigkeit machen es mittlerweile zu einem der beliebtesten Messer in Frankreich.


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Roquefort, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Roquefort Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11,5 cm

Breite Griff: 1,8 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 9 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das ROQEFORT ist ein Messer, das sich vom Massiv-Central bis in den Süden großer Beliebtheit erfreut. Es enstatsnd um 1800 herum im Massic-Central und hat die gleichen Merkmale wie ein Yssinggeaux und ein Laguiole-Droit mit nach vorn gerichteter Spitze (Bourbonnais-Klinge) und dem geraden Griff, der in einer charakteristischen Form endet, die man "bec de corbin" (Rabenschnabel) nennt. Das Roquefort ist eine größere und kräftigere Version des Yssingeaux und verfügt über zwei Backen an den Griffenden, was ihm eine größtmögliche Stabilität verleiht. Ursprünglich war es das Messer der Schäfer, die ihre Herden durch die Causses trieben, durch wilde, karstige Hochebenen mit kargen Böden, auf denen die Herden würzige Kräuter finden, so dass aus der Milch, die in den Höhlen und Felsspalten reift, ein unverwechselbarer Käse reifen kann. Menschen meiden die Causses auf Grund des extremen Hitze im Sommer und der bitteren Kälte in den Wintermonaten. So waren die Schäfer auf sich allein gestellt und benötigten ein robustes Messer als Begleiter.

Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Roquefort, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Roquefort Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11,5 cm

Breite Griff: 1,8 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 9 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

Das ROQEFORT ist ein Messer, das sich vom Massiv-Central bis in den Süden großer Beliebtheit erfreut. Es enstatsnd um 1800 herum im Massic-Central und hat die gleichen Merkmale wie ein Yssinggeaux und ein Laguiole-Droit mit nach vorn gerichteter Spitze (Bourbonnais-Klinge) und dem geraden Griff, der in einer charakteristischen Form endet, die man "bec de corbin" (Rabenschnabel) nennt. Das Roquefort ist eine größere und kräftigere Version des Yssingeaux und verfügt über zwei Backen an den Griffenden, was ihm eine größtmögliche Stabilität verleiht. Ursprünglich war es das Messer der Schäfer, die ihre Herden durch die Causses trieben, durch wilde, karstige Hochebenen mit kargen Böden, auf denen die Herden würzige Kräuter finden, so dass aus der Milch, die in den Höhlen und Felsspalten reift, ein unverwechselbarer Käse reifen kann. Menschen meiden die Causses auf Grund des extremen Hitze im Sommer und der bitteren Kälte in den Wintermonaten. So waren die Schäfer auf sich allein gestellt und benötigten ein robustes Messer als Begleiter.


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Rouennais, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Original Rouennais Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

 

Das ROUENNAIS ist selten ein Messer der Bauern und Viehzüchter. Seine Proportionen sind schlank und elegant und für die Arbeit im Garten oder auf dem Feld wenig geeignet. Es ist daher das Messer der Bürger, Kaufleute, Notare und besonders häufig von Ärzten und Veterinären, für die man dem Messer oft eine spezielle Klinge für den Aderlass (la flamme) hinzufügte. Charakteristisch ist die Linie/Rille auf der Klinge. Den Griff verziert man mit Rosetten und die Griffschalen sind aus den Materialien, für die die Normandie berühmt geworden sind: dem Horn der Rinder, die die Milch für die legendäre Creme, Butter und Käse der Region liefern oder aus regionalen Hölzern.


Mehr anzeigen >>


Messerbausatz Rouennais, Original Kit aus Thiers, Frankreich, geschmiedete Feder, Klinge 12 C 27 matt

26,00inkl. MwSt.

Original Rouennais Messerbausatz aus Thiers, Frankeich.

 

Klinge 12 c 27 (Sandvik) matt

Feder geschmiedet

Länge Griff: 11 cm

Länge Klinge ohne Fehlschärfe: 8 cm

 

Es handelt sich um ein passgenaues Kit.

Lieferung ohne Griffbeschalung

 

Info:

 

Das ROUENNAIS ist selten ein Messer der Bauern und Viehzüchter. Seine Proportionen sind schlank und elegant und für die Arbeit im Garten oder auf dem Feld wenig geeignet. Es ist daher das Messer der Bürger, Kaufleute, Notare und besonders häufig von Ärzten und Veterinären, für die man dem Messer oft eine spezielle Klinge für den Aderlass (la flamme) hinzufügte. Charakteristisch ist die Linie/Rille auf der Klinge. Den Griff verziert man mit Rosetten und die Griffschalen sind aus den Materialien, für die die Normandie berühmt geworden sind: dem Horn der Rinder, die die Milch für die legendäre Creme, Butter und Käse der Region liefern oder aus regionalen Hölzern.



Mehr anzeigen >>